Sie sind hier: ImmoExperten » Ratgeber » Mit schicken Fliesen wird Ihr Bad zur Wellness-Oase

Mit schicken Fliesen wird Ihr Bad zur Wellness-Oase

http://de.fotolia.com/id/51179502

Das Bad dient heute nicht mehr nur zur Körperpflege. Für viele Leute ist es zum Ort der Ruhe und Entspannung geworden. Damit haben sich natürlich auch die Ansprüche an die Badgestaltung und Ausstattung erhöht. Badausstatter bieten ein reiches Angebot, das aber erst durch die richtige Gestaltung des Raumes voll zur Geltung kommt.

Vorteile von Fliesen für die Badgestaltung

Sie werden aus gutem Grund schon seit langer Zeit für das Bad genutzt, sowohl für den Fußboden als auch für die Wände. Sie sind robust und langlebig. Außerdem unempfindlich gegen Wasser und Luftfeuchtigkeit, sowie leicht zu reinigen. Mittlerweile gibt es sogar schon »Antischmutz-Fliesen«. In ihre Glasur ist Titandioxid eingebrannt. Dies bewirkt, dass Wasser großflächig abfließt und dabei Schmutz und Ablagerung gelöst und weggeschwemmt werden. In Zusammenarbeit mit Wasser und Licht zersetzt das Titandioxid Bakterien und Schmutz und neutralisiert so unangenehme Gerüche. Diese Produkte eignen sich auch gut, um das WC zu fliesen. Rutschhemmende Fliesen haben eine angeraute Oberfläche, so dass man auch mit nassen Füßen einen sicheren Stand auf ihnen hat. Ihre Badezimmerfliesen gefallen Ihnen nicht mehr? Aber Sie scheuen vor der Arbeit zurück, die alten abzuschlagen und neue zu verlegen? Das muss auch nicht sein. Es gibt heute ultradünne Fliesen, mit denen Sie einfach die alten überkleben können. Da sie kaum auftragen, müssen Sie auch nicht befürchten, dass die Badezimmertür schleift oder sich gar nicht mehr schließen lässt.

Auf was muss bei der Gestaltung des Bads geachtet werden?

Es macht einen Unterschied, ob Sie einen kleinen oder einen großen Raum zur Verfügung haben. Ein kleiner Raum sollte so gestaltet werden, dass er möglichst hell und luftig wirkt, damit man sich nicht eingesperrt fühlt. Bei einem großen Raum besteht dagegen die Gefahr, dass er schnell kalt und ungemütlich wirkt. Mit ein bisschen Planung im Vorfeld ist das aber kein großes Problem. Es gibt heute ein so reichhaltiges Angebot an Bodenfliesen und Wandfliesen, dass kaum noch Wünsche offenbleiben müssen.

Ein kleines Bad gestalten

Große Bodenfliesen lassen einen Raum größer erscheinen als kleine. Haben Sie zusätzlich eine längliche Form und werden von der Tür wegweisend verlegt, streckt das den Raum optisch weiter. Ist der Fußboden dunkler als die Wände, wirkt der Raum höher. Helle Farben lassen einen Raum größer erscheinen als dunkle. Das heißt nun aber nicht, dass man ein kleines Badezimmer nur in Weiß oder Beige fliesen dürfte. Im Gegenteil, das wirkt oft nur langweilig. Auch in einem kleinen Badezimmer kann man, z. B. durch Mosaik-Fliesen, für Abwechslung sorgen. Zusätzlich können Badezimmermöbeln farbliche Akzente setzen. Interessante Effekte kann man auch mit Leuchtfliesen erzielen. Sie haben eine fluoreszierende Oberfläche, die bei Sonneneinstrahlung oder Lampenlicht Licht speichert und es in der Dunkelheit wieder abgibt. Sie funktionieren daher ohne Stromanschluss. Eine andere Möglichkeit Lichteffekte zu setzen sind Kacheln, die LED-Spots mit Edelstahleinfassung enthalten. Sie sind an sich schon ein Hingucker, können durch die zusätzliche Beleuchtung mehr Sicherheit schaffen und verbrauchen sehr wenig Strom.

Ein großes Bad gestalten

Ein großes Bad wirkt schnell ungemütlich, besonders wenn alle Möbel und Einrichtungsgegenstände an den Wänden entlang angeordnet sind. Abhilfe schafft hier eine freistehende Badewanne, ein Sessel oder ein Tischchen, die frei im Raum platziert werden. Werden Boden und Wände in warmen Naturfarben gehalten, erhöht auch dies die Gemütlichkeit. Ein klares Farbschema sorgt dafür, dass der Raum nicht zu unruhig wirkt. Auch Kacheln in Holzoptik können den Wohlfühlfaktor erhöhen. Für den Bodenbelag gibt es Bodenfliesen, die Natursteinen, z. B. Granit, zum Verwechseln ähnlich sehen. Ebenso modern wir schön ist ein Mosaik als Fußbodenbelag. Zu dessen Realisierung gibt es eine große Auswahl an Mosaik-Fliesen.

Selber machen oder machen lassen?

Fliesen legen ist zwar theoretisch nicht besonders schwer, aber auch hier gibt es den berühmten Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Bodenfliesen zu verlegen ist schwere körperliche Arbeit, da man dabei stundenlang auf den Knien über den Boden rutschen muss. Bei Wandfliesen, speziell, wenn es sich um größere Flächen handelt, machen schon ein paar Millimeter, die die Kacheln beim Verlegen verrutscht sind, einen großen Unterschied. Solange man direkt vor der Wand steht, sieht man es kaum. Aber aus der Entfernung betrachtet sieht das sehr unschön aus. Einfacher und stressfreier gelingt die Badgestaltung mit Hilfe eines professionellen Fliesenlegers.

Aus alt mach neu

Wenn Sie nicht gleich alles austauschen wollen oder können, gibt es auch noch andere Möglichkeiten. Mit Fliesenaufklebern können Sie sowohl einzelne, unansehnliche Stellen oder die ganze Wand in einem neuen Look erstrahlen lassen. Auch die Fugen leiden mit der Zeit und sehen dann nicht mehr schön aus. Neue Fugenfarbe lässt sich aber recht schnell und einfach auftragen. So kann man Wände unkompliziert und preiswert verschönern.

Bei der Gestaltung eines modernen Bades sind der eigenen Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Mit einer durchdachten Raumplanung, Gestaltung und Möblierung lässt sich aus dem traditionellen Badezimmer ein Ort der Entspannung machen. Egal ob man einen kleinen oder großen Raum zur Verfügung hat, mit den richtigen Farben und Materialien und geschicktem Einsatz der Beleuchtung kann sich jeder sein Privat-Spa errichten.

Lesen Sie hier weitere Artikel zum Thema

Eine Sauna im Haus lohnt sich Eine Sauna im Haus lohnt sich
Das Bad ist der Wohlfühl- und Rückzugsort im Zuhause, den man sich … zum Artikel
Die Schwalldusche im Bad Die Schwalldusche im Bad
Eine ausgewogene Dusche ist mehr als einfach nur eine tägliche Maßnahme, um … zum Artikel
Wellness für Zuhause: Ihre eigene Sauna Wellness für Zuhause: Ihre eigene Sauna
Das Bad ist der Wohlfühl- und Rückzugsort im Zuhause, den man sich … zum Artikel

Experten rund ums Haus

Auf ImmoExperten finden Sie die perfekten Fachleute für alle Arbeiten rund ums Haus. Klicken Sie sich durch die Liste von Experten:
Was Sie bei einer Zwangsversteigerung von Immobilien beachten sollten Was Sie bei einer Zwangsversteigerung von Immobilien beachten sollten
Der Wirtschaftswoche (WiWo) zufolge wurden in 2017 rund 26.000 Immobilien in Deutschland zwangsversteigert. Im Vergleich zum … zum Artikel
Winter-Check: So bringen Sie Ihre Immobilie sicher durch Nässe und Kälte Winter-Check: So bringen Sie Ihre Immobilie sicher durch Nässe und Kälte
Die kalte Jahreszeit verlangt auch Immobilien eine Menge ab. Nicht zuletzt kleinere Schäden wie Risse und … zum Artikel

Den Winter vertreiben: Frühjahrsputz an der Haus-Fassade Den Winter vertreiben: Frühjahrsputz an der Haus-Fassade
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Doch an vielen Häusern hat der Winter sichtbare Spuren … zum Artikel
Unentgeltliches Erbbaurecht - Keine Anschaffung durch Erbbauzinsverpflichtung Unentgeltliches Erbbaurecht - Keine Anschaffung durch Erbbauzinsverpflichtung
Als privater Grundstücksbesitzer wissen Sie sicher, dass der Veräußerungsgewinn bei einem Grundstücksverkauf regelmäßig nicht versteuert wird, … zum Artikel
Virtuelle 360° Online - Besichtigungen und Online - Bieterverfahren für Immobilien & Grundstücke Virtuelle 360° Online - Besichtigungen und Online - Bieterverfahren für Immobilien & Grundstücke
***** Virtuelle 360° Online - Besichtigung **** Viele Anfragen und erfolglose Besichtigungstermine, weil die eigenen Vorstellungen … zum Artikel