Be- und Entwässerung suchen und finden

Sie sind hier: ImmoExperten » Außenanlagenbau » Be- und Entwässerung

Suche verfeinern

Suche nach Be- und Entwässerung

für spezielle Aufgaben? Bitte wählen Sie

Die richtigen Wege für das Wasser

So unverzichtbar und wertvoll das Element Wasser auch ist: Rund um die Immobilie kann es eine Menge Ärger bereiten und die Eigentümer teuer zu stehen kommen – vor allem, wenn es sich unerwartet in Bädern und Kellern sowie auf Balkonen ausbreitet. Das passiert, sofern es sich nicht um einen Rohrbruch handelt, wenn die Entwässerungstechnologie nicht optimal funktioniert oder während des Neubaus oder der Sanierung falsch ausgelegt wurde.
Die Anforderungen an die funktionierende Be- und Entwässerung sind thematisch unterschiedlich, qualitativ jedoch gleichbleibend hoch. Im Badezimmer geht es um die Funktionalität der Bodenentwässerung, im Keller um den Schutz des Gebäudes vor Rückstau bei Überlastung der Kanalisation durch Starkregen und Hochwasser. Ein weiterer Faktor ist die Effizienz beim Heben der im Haus anfallenden Abwässer, sofern die Kellerräume und das Leitungssystem unterhalb der Rückstauebene liegen. Und auch Balkone und Terrassen benötigen ein schlüssiges Entwässerungskonzept, damit sich Niederschlag nicht staut und gegen die Hausmauer drückt bzw. sich einen Weg ins Innere des Gebäudes bahnt.

Komplexes Spezialistenthema

Auch wenn es vieles gibt, das man als handwerklich beschlagener Immobilienbesitzer selbst erledigen kann – die Be- und Entwässerung von Gebäuden jeder Art ist ein komplexes Thema, das man unbedingt in die Hände von erfahrenen Spezialisten legen sollte. Denn nur sie kennen die theoretisch und praktisch optimalen Lösungen für das Badezimmer, den Kellerbereich und den Außenbereich. Jedes System muss exakt auf das Gebäude ausgelegt sein. Welche Rückstauverschlüsse schützen das Haus vor Rückstau und Überflutung durch überlastete Abwasserleitungen? Welche Hebeanlage ist die richtige für fäkalienfreies und fäkalienhaltiges Abwasser? Und welche Bodenabläufe leiten Schmutzwasser von Bodenflächen gefahrlos für Menschen und schadlos für Bauwerke in die Entwässerungsleitung ab? Diese und viele weiteren Fragen müssen fachlich einwandfrei beantwortet werden.

Rund um die Grundstücksentwässerung

Immer wieder stellt sich bei der Entwässerung die Frage nach der Zuständigkeit der Abwasserwege. Die Erklärung des Systems: Die Grundstücksentwässerung ist das unterirdische Abwassersystem, das die verschmutzten Abwässer und das Regenwasser der öffentlichen Kanalisation zuführt. Die Grundstücksentwässerung beginnt im Haus und endet am Anschluss an den öffentlichen Kanal, der häufig in der Straßenmitte liegt. Das Grundstück, auf dem das Gebäude gebaut wird oder bereits steht, ist Privateigentum. Der Eigentümer ist für die Abwasserbeseitigung auf seinem Grundstück zuständig. Zudem ist er verantwortlich für den Teil der Abwasserleitung außerhalb des Grundstücks bis zum Anschluss an die öffentliche Kanalisation unterhalb der Straße. Somit wird in das private und das öffentliche Abwassersystem unterschieden, doch aufgrund der lückenlosen Verbindung bilden sie eine technische Einheit. Die beiden Abschnitte des Abwassersystems ergeben das Gesamtsystem.

Profis in der Region

Gehen Sie ganz auf Nummer sicher und beauftragen Sie ausschließlich Profis mit der Planung und Ausführung der Bodenentwässerung, Badentwässerung, Dachentwässerung sowie die Fassaden-, Balkon- und Terrassenentwässerung Ihres Objektes. Hier auf immoexperten.de finden Sie versierte Be- und Entwässerungsspezialisten in Ihrer Region für die unterschiedlichsten Projektgrößen. Kurz gesucht, schnell gefunden – so einfach geht's nur auf immoexperten.de!

Be- und Entwässerung
Suchergebnisse Firma
Plan G für Gärten + Landschaft GmbH Plan G für Gärten + Landschaft GmbH

Im Othfelde 15, 30165 Hannover

Branchen: Architekten, Be- und Entwässerung, Brunnenbauer, Erdbauarbeiten, Gärtnereien, Landschafts-/ Gartenbau
Details
Kontakt
Merken