Sie sind hier: ImmoExperten » Ratgeber » Ökologisch einwandfrei: Mineralische Beschichtungen sorgen für gesundes Raumklima

Ökologisch einwandfrei: Mineralische Beschichtungen sorgen für gesundes Raumklima

https://de.fotolia.com/id/36665241
Dieser Ratgeber wurde von SJ Beschichtung Schierl & Jabs GbR geschrieben.

Rund 80 Prozent unserer Lebenszeit verbringen wir in Gebäuden, sei es zu Hause, in der Freizeit oder bei der Arbeit. Daher können vor allem Farben und andere Wand- oder Bodenbeschichtungen, die Lösungs- und Konservierungsmittel enthalten, einen starken Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Ist beispielsweise die Raumluft in Wohn- oder Arbeitsräumen durch toxische Ausgasungen belastet, ohne dass wir es mit unseren Sinnen wahrnehmen, droht eine schleichende Vergiftung.

Der Gesundheit zuliebe sollte man also Wert auf nachhaltige, ökologische Anstrichstoffe legen und beispielsweise mineralische Beschichtungen verwenden. Bei diesem Thema herrscht in Deutschland jedoch noch immer die Meinung vor, dass man sich damit immense Mehrkosten zumutet. Ein weit verbreiteter Irrtum, denn langfristig gesehen, sparen mineralische Beschichtungen Bauherren sogar Zeit und Geld.

Die Eigenschaften mineralischer Beschichtung

Mineralische Beschichtungen sind vielseitige Künstler. Sie können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden, sind in hohem Grad witterungsstabil und sorgen für einen idealen Feuchtehaushalt. Da diese Beschichtungen kaum Wasser von außen in den Untergrund eindringen lassen, Feuchtigkeit dennoch ungehindert aus dem Untergrund austreten kann, entstehen im Mauerwerk also keine Feuchtigkeitsschäden. Durch hervorragende Abtrocknungseigenschaften der Farben bleiben auch die Oberflächen sauber sowie algen- und schimmelfrei. Aufgrund dieser Eigenschaften sind mineralische Anstrichstoffe als sehr langlebig bekannt und müssen im Gegensatz zu herkömmlichen Mitteln nur selten ausgebessert oder sogar erneuert werden.

Somit bescheren mineralische Anstrichstoffe Hauseigentümern ein sorgenfreieres Leben, denn Aufwand und Kosten für den Gebäudeunterhalt verringern sich durch die hohe Lebensdauer dieser Beschichtungsform deutlich.

Ökonomische Vorteile

Laut dem Leitfaden „Nachhaltiges Bauen“ des Bundesbauministeriums werden Gebäude in Deutschland üblicherweise über einen Zeitraum von 50 bis 100 Jahren genutzt. Wir sprechen also von einer langen Zeit, in der Erhaltungsmaßnahmen nötig werden können, die neben Aufwand selbstverständlich auch Kosten produzieren. Vorausschauende Bauherren sollten daher langfristig das wirtschaftliche Potenzial ihrer Investition sichern, statt den kurzfristigen finanziellen Vorteil zu suchen. Vermeintlich günstige Anstrichstoffe, die die Umwelt belasten und in wenigen Jahren durch ihre geringe Langlebigkeit wieder ausgebessert oder sogar komplett erneuert werden müssen, lohnen sich demnach höchstens kurzfristig. Langfristig haben mineralische Beschichtungen die Nase vorn, denn durch ihre konsequente und fachmännische Verwendung erfahren Immobilien eine Wertsteigerung durch Werterhalt.

Ökologische Vorteile

Mineralische Farben werden ressourcenschonend aus natürlichen Rohmaterialen hergestellt. Dadurch ist ihre Ökobilanz von der Rohstoffgewinnung über die Produktherstellung und die Nutzungsphase bis hin zur Renovierung und der Entsorgung des Altanstrichs hervorragend.

Auch schädliche Emissionen oder eine Belastung der Umwelt sind bei Silikatfarben kein Thema. Denn im Gegensatz zu Dispersions- oder Siliconharzfarben benötigen sie zur Vorbeugung von Algenbildung keine giftigen Biozide, die durch Regen ausgewaschen ins Grundwasser gespült werden. Frei von Lösungsmitteln und Weichmachern sind mineralische Beschichtungen darüber hinaus selbst für Allergiker geeignet und unterstützen durch ihre Nichtbrennbarkeit den Brandschutz von Immobilien.

Das Aussehen kommt nicht zu kurz

Bei einem allergiker- und umweltfreundlichen Anstrichstoff mit den beschriebenen zahlreichen Vorteilen könnte man meinen, dass bei der Ästhetik der Haken liegen muss. Weit gefehlt! Mineralische Beschichtung bestechen mit intensiven, vollen Farbtönen in einer angenehmen Mattigkeit und Farbtiefe. Da sie nur UV-beständige, mineralische Pigmente enthalten, bleiben sie darüber hinaus langfristig farbtonstabil. Ein Ausbleichen, wie bei herkömmlichen Anstrichstoffen oft bereits nach wenigen Jahren der Fall, haben Verwender mineralischer Beschichtungen nicht zu befürchten.

Lassen Sie sich vom Profi beraten, Sie werden überrascht sein!

Bildergalerie

Dieser Ratgeber wurde von SJ Beschichtung Schierl & Jabs GbR geschrieben.

Lesen Sie hier weitere Artikel zum Thema

Fassadenfarben, die organischen Verschmutzungen trotzen Fassadenfarben, die organischen Verschmutzungen trotzen
Zeitgemäße Außenwandfarben bieten der Bausubstanz verstärkten Schutz Eine gepflegte Hausfassade mit frischer … zum Artikel

Experten rund ums Haus

Auf ImmoExperten finden Sie die perfekten Fachleute für alle Arbeiten rund ums Haus. Klicken Sie sich durch die Liste von Experten:

SJ Beschichtung Schierl & Jabs GbR
Bismarckstr. 58 L, 44629 HERNE
Erbbaurecht
Im Eigenheim wohnen, ohne das Grundstück zu kaufen. Wer in Deutschland ein Haus bauen möchte, muss … zum Artikel
Wie richte ich mein Bad ein? Wie richte ich mein Bad ein?
Es ist noch nicht so lange her, da war das Badezimmer in Wohnungen und Häusern eher … zum Artikel

Winter-Check: So bringen Sie Ihre Immobilie sicher durch Nässe und Kälte Winter-Check: So bringen Sie Ihre Immobilie sicher durch Nässe und Kälte
Die kalte Jahreszeit verlangt auch Immobilien eine Menge ab. Nicht zuletzt kleinere Schäden wie Risse und … zum Artikel
Aktuelles Urteil zur „Mietpreisbremse“ (PM 51/2016) Aktuelles Urteil zur „Mietpreisbremse“ (PM 51/2016)
Amtsgericht Lichtenberg: Urteil zur „Mietpreisbremse“ (PM 51/2016) Pressemitteilung vom 29.09.2016 Der Präsident des Kammergerichts Elßholzstraße 30-33, … zum Artikel
Mit schicken Fliesen wird Ihr Bad zur Wellness-Oase Mit schicken Fliesen wird Ihr Bad zur Wellness-Oase
Das Bad dient heute nicht mehr nur zur Körperpflege. Für viele Leute ist es zum Ort … zum Artikel